Sch├╝tzenscheibe (1758)

Sch├╝tzenscheibe (1758): Dargestellt ist Viktoria, die r├Âmische G├Âttin des Sieges, mit ihren Attributen. Der Kranz auch als Sch├╝tzensymbol. Ein Hoch auf einen ├Âsterreichischen Sieg im 7-j├Ąhrigen Krieg in der Schlacht bei Hochkirch 1758.

"Dis ist die Jenig Dam, nach der vill Tausent streben, Umb die so mancher Held gewagt sein Leib und Leben. Es ist Victoria mit ihrer Lorbeer-Kron und grienen Palmen-zweig der Tugend Ehr und Lohn."

"Stets bleibe bei un├č Victoria, dieweill du un├č Einmal hast Erfreut durch deine gegenwahrt widt maniher veragte Ha├č, von gro├čer Angst befreud."

Quelle: M├╝hlviertler Schlossmuseum Freistadt Quelle Zusatz: Sonderausstellung "Die Freist├Ądter B├╝chsensch├╝tzen"
Technik: handbemalt Datierung: 1758