Morau (Pfarre Deutsch-Reichenau) vor der Vernichtung

Als die Sperranlagen errichtet wurden, zerstörte das KP-Regime die Mehrzahl der Dörfer in der Grenzzone. Die deutsche Bevölkerung war bereits 1945/46 vertrieben worden, in den 1950er-Jahren folgte die Demolierung der zumeist leer stehenden HÀuser.

Quelle: Privatbesitz / Green Belt Center Technik: Fotografie
Datierung: 1950er Jahre