G03 002

Holzschnitt nach einer Zeichnung von Eduard Herold (Reproduktion). Die Herren von Rosenberg – auch Witigonen (nach Witigo und der Stammburg Wittinghausen) genannt – gründeten in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts an der Moldau Rosenberg (1225) und Krumau (1240). Im Mühlviertel konnten sie ihren Herrschaftsbereich um die Burgen Lichtenau, Haslach und Blankenberg entlang der Großen Mühl sowie Altenhof und Falkenstein entlang der Ranna erweitern.

Quelle: aus: Josef Wenzig und Johann Krejči. Der Böhmerwald. Natur und Mensch, Prag 1860. Urheber: Repro: Verbund Oö. Museen
Rechte: gemeinfrei Technik: Holzschnitt
Datierung: 1860