Prozess der Flachsverarbeitung

Flachs, mühlviertlerisch der „Haar“ oder Lein, wird seit der Neusteinzeit angebaut. Das Wort Lein leitet sich vom altgriechischen linon bzw. vom lateinischen linum ab. Die Aufnahme zeigt ein Feld vor der Ernte.

Quelle: Leopold Neumüller / Green Belt Center Urheber: Josef Punkenhofer
Technik: Fotografie Datierung: 1951