2. Riffeln

Im Stadl sind auf einem Balken, dem „Riffelbaum“, die „Riffelkämme“ montiert. Durch diese werden die trockenen Pflanzen gezogen, um überschüssige Blätter und Heu zu entfernen.

Quelle: Leopold Neumüller / Green Belt Center Urheber: Josef Punkenhofer
Technik: Fotografie Datierung: 1949