5. Brecheln

Die Brechel ist ein Gerät mit hölzernen Messern, die an einem Ende eingelenkt, am anderen Ende mit einem Griff versehen sind und in eine Scheide spielen. Beim Brecheln werden die hölzernen Stengelteile von der Faser gelöst. Historische Aufnahme einer Brechel aus dem Mühlviertler Schlossmuseum. Aus: Flachs und Schafwolle. Katalog zur Ausstellung im Mühlviertler Schlossmuseum, 1956.

Quelle: Mühlviertler Schlossmuseum / Green Belt Center Urheber: Fotograf unbekannt
Technik: Fotografie Datierung: um 1950