Amphorenspitz

Fußspitze einer Amphore aus Iuvavum (Salzburg); Höhe: 2,7 cm. (Museum Carolino Augusteum, Salzburg) -

Im Inneren der Amphore wurden organische Reste gefunden. -

Amphoren wurden als Transport- und Lagerbehältnisse für Lebensmittel verwendet.

Quelle: Nordico. Museum der Stadt Linz Urheber: Foto: Günther W. Thüry
Rechte: Nordico. Museum der Stadt Linz