Hornzapfen

Linker Hornzapfen eines ausgewachsenen Auerochsen aus Iuvavum (Salzburg); Länge der Außenkurve: 62 cm (Museum Carolino Augusteum, Salzburg) - Der Hornzapfen wurde in einem Holzhaus des 1. Jh. n. Chr. gefunden, in dem er vielleicht als Jagdtrophäe aufbewahrt worden war.

Quelle: Nordico. Museum der Stadt Linz Urheber: Foto: H. A. Autengruber
Rechte: Nordico. Museum der Stadt Linz