Rechenpfennige

Rechenpfennig Nürnberg, Fundort: Burg Prandegg, Leihgabe OÖ. Landesmuseen, Inv. Nr.: PRA-M-0077, Rechenpfenning Hall, Fundort: Burg Reichenstein, Leihgabe OÖ. Landesmuseen, Inv.Nr.: REI-M-0020; Rechenpfennig Wien, Fundort: Burg Reichenstein, Leihgabe OÖ. Landesmuseen, Inv.Nr.: REI-M-0022. Rechenpfennige waren keine eigentlichen Geldstücke, sondern sind Hinweise auf frühneuzeitliche Verwaltung: Sie dienten zum Rechnen auf dem Rechenbrett bzw. -tisch.

Quelle: Oö. Burgenmuseum, Reichenstein Urheber: Fotografie: Kurt Hörbst
Rechte: OÖ. Burgenmuseum, Reichenstein