Grein

Blick auf die Stadt Grein an der Donau - Bruckner widmete auf Ersuchen des Vorstandes der Liedertafel Grein dem Chor die Komposition „Freier Sinn und froher Mut“, WAB 147. Das Werk entstand 1874 und Bruckner überbrachte dieses persönlich. Seine Kuraufenthalte verbrachte er im nahen Bad Kreuzen.

Quelle: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Kommission für Musikforschung, Brucknerarchiv und -bibliothek Rechte: Österreichische Akademie der Wissenschaften,