Perg

„Ansicht von Perg“, um 1879 - Mit dem Organisten der Pfarrkirche Perg, Bürgermeister Josef Diernhofer, war Bruckner befreundet. Ihm widmete er das „Perger Präludium“ (WAB 129). Aus Perg stammte Bruckners Urgroßmutter Maria Theresia Pruckner, geb. Perger. Erstmals kam Bruckner zur Kollaudierung einer Orgel von Franz Meindl hierher.

 

Quelle: OÖ. Landesmuseen, Grafische Sammlung Inventar Nr.: OA II 530/2
Urheber: Sandor Sterzinger Rechte: OÖ. Landesmuseen, Grafische Sammlung
Technik: Aquarell