Forum OÖ Geschichte

Potsdamer Konferenz

Gipfelkonferenz der Alliierten in Schloss Cecilienhof bei Potsdam (17. 7.-2. 8. 1945), an der die Regierungschefs der USA, der Sowjetunion und Großbritanniens teilnahmen. Die Konferenz diente der Koordinierung der alliierten Nachkriegspolitik. Dabei wurde ebenfalls der Beschluss gefasst, dass auf Reparationszahlungen von österreichischer Seite verzichtet, gleichzeitig aber der Anspruch auf „Deutsches Eigentum“ geltend gemacht wurde.

© 2020