Forum OÖ Geschichte

Ardelt, Helmut: Oberösterreich in der Steinzeit. Eine archäologische Spurensuche. Salzburg 2021. 192 Seiten.

Der Autor bietet mit seiner Publikation Einblicke in archäologische Grabungsbefunde, wissenschaftliche Forschungsergebnisse, Museumsbestände sowie Privatsammlungen in Oberösterreich und zeigt zahlreiche selbst gefundene Artefakte.

 

Ardelt Helmut: Oberösterreich in der Steinzeit. Salzburg 2021.

Auf den Spuren der Vergangenheit
Die Steinzeit begann vor etwa 3,3 Millionen Jahren in Afrika und endete bei uns um 2.000 v. Chr. In dieses lange Zeitalter fällt eine Reihe wesentlicher Entdeckungen, Erkundungen und Kulturtechniken: So lernten die Menschen, das Feuer beherrschen, sie verfeinerten die Werkzeugtechnologie, begannen mit der Metallgewinnung und gestalteten einzigartige Höhlenkunst.
Sie entwickelten auch effektive Jagdstrategien, führten die Landwirtscha ein und errichteten die ersten Monumentalbauten.

Die ältesten Artefakte, die auf oberösterreichischem Boden bisher gefunden und wissenschatlich dokumentiert wurden, stammen aus der Altsteinzeit und sind um die 40000 Jahre alt.
Die vorliegende Publikation bietet Einblicke in archäologische Grabungsbefunde, wissenschaftliche Forschungsergebnisse, Museumsbestände sowie Privatsammlungen in Oberösterreich und zeigt zahlreiche selbst gefundene Artefakte des Autors.

Ardelt, Helmut: Oberösterreich in der Steinzeit. Eine archäologische Spurensuche. Salzburg 2021
192 Seiten, durchgehend farbig bebildert, 17 x 24 cm, Hardcover
Verlag Anton Pustet
ISBN 978-3-7025-1029-9
€ 25,–
 

© 2021