Forum O√Ė Geschichte

Arbeitskreis f√ľr Klein- und Flurdenkmalforschung O√∂.


Der Arbeitskreis f√ľr Klein- u. Flurdenkmalforschung ist eine lose Vereinigung ohne Statut und Mitgliedsbeitrag. Jeder Interessierte kann sich ohne Verpflichtungen anschlie√üen bzw. mitarbeiten. Zu den Agenden des Arbeitskreises z√§hlen, neben der Erhebung und Erhaltung der Kleindenkm√§ler in Ober√∂sterreich, auch die Beratung bei Neuerrichtungen, Restaurierungen und Renovierungen von Objekten.

Als Arbeitsunterlagen dienen die vom Arbeitskreis aufgelegten Arbeitsbl√§tter. Zweimal j√§hrlich erscheint ein Mitteilungsblatt, das fachliche Themen behandelt und √ľber Aktivit√§ten und Termine informiert. Einmal j√§hrlich h√§lt der AK eine Tagung mit Vortr√§gen und Exkursionen ab. Alle zwei Jahre werden internationale Tagungen abgehalten. Diese finden jedes vierte Jahr in einem √∂sterreichischen Bundesland statt.

Ansprechpartnerin:
Obfrau Kons. Brigitte Heilingbrunner
Mitterberg 10
A-4491 Niederneukirchen
Tel.: 07224 / 7055
E-Mail: brigitte@heilingbrunner.at


O√Ė. Kleindenkmaldatenbank - Projekt zur Erfassung der Klein- und Flurdenkm√§ler gestartet!

Klein- und Flurdenkm√§ler sind wertvolle Zeugen unserer Geschichte. Sie verweisen auf historische Ereignisse, pers√∂nliche Schicksale oder gesellschaftliche Z√§suren. Sie markieren Orte der Erinnerung und des Gedenkens und stehen f√ľr den Glauben zu einer bestimmten Zeit.
 
Ober√∂sterreich verf√ľgt √ľber etwa 30.000 Klein- und Flurdenkm√§ler. Diese systematisch im Rahmen einer Datenbank zu erfassen, zu dokumentieren und wissenschaftlich zu erschlie√üen hat sich der Arbeitskreis f√ľr Klein- und Flurdenkmalforschung O√Ė. zur Aufgabe gesetzt. Dank einer F√∂rderung der Direktion Kultur des Landes Ober√∂sterreich konnte eine flexible Datenbank entwickelt werden, die eine Erschlie√üung der Klein- und Flurdenkm√§ler Ober√∂sterreichs in unterschiedlichen Tiefen erm√∂glicht.

Seit Juni 2019 werden von mehreren engagierten Mitgliedern des Arbeitskreises die Klein- und Flurdenkm√§ler ihrer Orte und Gemeinden erfasst, Fotos und Hintergrundinformationen in die Datenbank eingegeben. Derzeit ist die Datenbank f√ľr eine Suche nach Denkm√§lern noch nicht freigegeben, da erst eine gewisse Anzahl an Denkm√§lern erfasst werden soll. Eine Freischaltung der Datenbank wird Laufe des Jahres 2020 angestrebt.
 
Das Projekt wird vom Arbeitskreis f√ľr Klein- und Flurdenkmalforschung in O√Ė. in Kooperation mit dem Verbund Ober√∂sterreichischer Museen/forum o√∂ geschichte umgesetzt.

Kontakt f√ľr inhaltliche Anfragen:
Arbeitskreis f√ľr Klein- und Flurdenkmalforschung O√Ė.
Kons. Brigitte Heilingbrunner
E-Mail: brigitte@heilingbrunner.at
Tel.: 0664/1716173
 


Bibliografie zur Klein- und Flurdenkmalforschung in Oberösterreich

Im Rahmen des forum o√∂ geschichte steht Ihnen eine Bibliografiedatenbank f√ľr Klein- und Flurdenkmalforschung zur Verf√ľgung, die auf zwei Publikationen von Otto Kampm√ľller sowie ab 2012 aus Erg√§nzungen und Nachtr√§gen von Harald Quietzsch basiert:

Kampm√ľller, Otto: Kleindenkmale in Ober√∂sterreich: Bibliographie. Hrsg. vom Institut f√ľr Volkskultur und vom Arbeitskreis f√ľr Klein- und Flurdenkmalforschung. Bearb. von Otto Kampm√ľller. - Linz 1993. 160 S. (Sonderpublikation der O√Ė. Heimatbl√§tter).

Kampm√ľller, Otto: Kleindenkmale in Ober√∂sterreich. Bibliographie 1993-1998 und Nachtr√§ge. Herausgegeben vom Institut f√ľr Volkskultur (Wissenschaftlicher  Oberrat Dr. Alexander Jalkotzy) und vom Arbeitskreis f√ľr Klein- und Flurdenkmalforschung (Konsulent Nelli Kainzbauer). Linz 1998

Zur Bibliografiedatenbank f√ľr Klein- und Flurdenkmalforschung im forum o√∂ geschichte.

© 2020