Forum OÖ Geschichte

Wirtschaftsaufschwung

Der Wirtschaftsaufschwung ist nicht allein auf die eigene Kraft, sondern in erster Linie auf die Wirtschaftshilfen zurückzuführen, die Österreich und Deutschland nach dem Krieg erhielten. Die bedeutendste Wirtschaftshilfe war der amerikanische Marshallplan, durch den Österreich hohe Geldsummen und Hilfsleistungen für den Wiederaufbau erhielt. Ohne fremde Hilfe hätte Österreichs Wirtschaft sich niemals so schnell erholen können.
Die 1950er und 1960er Jahre bedeuteten insbesondere auch für Oberösterreich eine wirtschaftliche Wende, denn zu dieser Zeit wurde aus dem Bundesland, das bisher überwiegend von der Landwirtschaft gelebt hatte, das Industrieland Nr. 1. Immer weniger Menschen arbeiteten nun in der Landwirtschaft: Viele Familien zogen vom Land in die Stadt. Der heutige Ballungsraum Linz – Wels – Steyr mit den großen Industriebetrieben VÖEST, Chemie Linz und den Steyr-Werken machte in den 1950er Jahren eine wesentliche Entwicklung durch.

© 2020